Flexibilität in Handelsstrategien und Segementen

Im Portfoliomanagement und in der Vermögensverwaltung der Sensus Vermögen GmbH ist der grundsätzliche Handelsansatz Flexibilität. Die Handelsstrategien und Segmente der Anlagen werden entsprechend den jeweiligen Verhältnissen an den Kapitalmärkten gewichtet.

tortengrafik-handelsstrategien
Folgende Anlagestrategien finden besonders erfolgreich in den Sensus-Portfolios Anwendung:

Opportunistic

Opportunistic Strategies sind so genannte gelegenheitsorientierte Anlagestrategien. Ziel hierbei ist es, Markttrends frühzeitig zu identifizieren und gewinnbringend zu nutzen.

Global Macro

Der Global Macro-Ansatz analysiert globale Markttrends in den bedeutenden Märkten wie etwa den Aktien- und Anleihemärkten, im Devisenbereich oder an den Rohstoffmärkten. Mit Hilfe volkswirtschaftlicher Rahmendaten und dem sicheren Gespür des Portfoliomanagers werden Anlageentscheidungen getroffen.

Managed Futures

Managed Futures-Strategien sind meist computergestützte Strategien, die in allen Vermögensklassen Termingeschäfte nutzen (vor allem mittels Future-Derivaten) und durch Marktbewegungen Gewinne erzielen.

Options-Strategien

Diese nutzen zumeist so genannte Spread- und Stillhalterstrategien.

tortengrafik-maerkte

Sie haben Interesse an unseren Investmentfonds und möchten mehr darüber erfahren?

Tragen Sie bitte in das nachfolgende Formular Ihren Namen sowie Ihre Email-Adresse ein und Sie erhalten einen Zugang
zu den Sensus Produkten.

 Frau Herr